Start der Hikephase

11745644_298951336946664_6253402830004155816_nNachdem gestern die optionale Hikephase begann, sind nun heute alle Gruppen vom Platz. Ruhig ist es hier, wo die ersten Tage schon sehr actionreich waren: Der Programmauftakt startete und die Teilnehmer sammelten in einem ersten Geländespiel unterschiedliche Gegenstände aus der Vergangenheit, die zu einer Kette gebraut wurden, mit welcher der Fenriswolf (oder auch Filmrisswolf, wie die Kinder ihn gerne nennen ;-)) wieder angekettet werden konnte. So manch ein Gegenstand sorgte besonders bei den Kleineren für Verwunderung: Neben Telefon und 50-Mark-Schein mussten auch das Schüler-VZ, der König von Wattenscheid (das wollen wir mal nicht so ernst nehmen ;-)) und die Diskette daran glauben.DPSG_BoWat_Teilnehmer-2

Während das Krankentaxi hin und wieder fährt, sind neben kleineren Verletzungen alle wohlauf und trotz strahlendem Regen unterwegs. Oftmals kommen die Hikegruppen in „Sheltern“ unter. Diese kleinen Holzüberdachungen bieten ihnen Schutz vor Wind und Wetter. Selbst eine Übernachtung in der „Partyscheune“ macht schon in Gesprächen ihre Runde.

Ein kleines Grüppchen hält noch die Stellung: Unsere zurückgebliebenen Kranken verweilen gemeinsam in einem Übergangsdorf und machen sich so ein paar schöne Tage.

Auch hier auf dem Platz sind wir gespannt, was die Kids so erleben, während weiterhin an Essenlisten, Reinigung der sanitären Anlagen, Ö-Aufgaben rund um Text und Foto und allem, was sonst noch so anfällt, festgehalten wird.

Übrigens: Die Webcam wurde neu ausgerichtet und zeigt nun Dorf 1 direkt am Fjord!

Auch im Staffdorf wird mal gespielt

Auch im Staffdorf wird mal gespielt